TOUR DE RUHR - Stahl, Prunk und Quadrate

Infos und AnmeldeformularIndustriefotografie trifft Moderne

Vom 19. bis 22
.08.2021


Das Ruhrgebiet zeigt sich ein weiteres Mal in bunten Facetten. Es erwartet Sie eine Foto- und Kulturreise zu legendären Orten der Zeitgeschichte: Die ehemalige B1, heute A40, die quer durch das Ruhrgebiet führt, bildet den Anfangspunkt in Essen. Hier werden wir auch das alte Headquarter der Krupp-Dynastie Villa Hügel mit seinem einzigartigen Park am Baldeneysee besuchen. In Bottrop entdecken wir die Quadrate des Künstlers Josef Albers und folgen seinem Hunger nach Farben. In der Stadt Dortmund besteigen wir den Turm des U`s, dem Wahrzeichen der ehemaligen Unionsbrauerei, und besuchen im Anschluss den Phönixsee auf dem ehemaligen Stahlproduktionsgelände der Thyssen Krupp AG, einem heutigen Wohngebiet in bevorzugter Wohnlage. Der krönende Abschluss unseres Besuches in Dortmund ist eine Nachtlichtführung „Kohlenschwarz bis Hansa-Blau“ durch die Hansa-Kokerei, die einst Koks in das nahe gelegene Hüttenwerk lieferte.